22.02.2013

Fotoflut Philippinen

Ich habe mich durch alle Fotos der letzten Reise gekämpft und die besten ausgewählt und bearbeitet, dabei alles nochmal neu erlebt und wieder einmal für unglaublich befunden.

Hier gewinnt ihr einen kleinen Eindruck über unsere Erlebnisse, doch die Gefühle und Emotionen lassen sich wie immer nicht festhalten.

Zugriff auf alle Fotos der jeweiligen Alben durch Klick auf die Überschriften!

Anfangszeit - Manila und Laguna (Enchanted Kingdom)












1. Trip: Nordluzon - Pagudpud, Laoag, Vigan, Baguio

















Zwischenstopp in Manila und Makati







2. Trip: Coron Island (Palawan)


















Wie gesagt: Die volle Flut gibt's bei Google+.

18.02.2013

Wieder in Berlin

So, zwei Wochen sind vorbeier als vorbei und erscheinen mir nun wie viel zu wenig Tage voller froher Momente, wunderschöner Anblicke und Glück.

Stolze 2.144 Fotos und Videos sind auf meinen beiden Kameras durch Jez und mich entstanden, die gilt es in den nächsten Tagen zu sortieren und nachzubearbeiten. Von daher lade ich bald eine (stark reduzierte) Auswahl hoch!

Nun heißt es erstmal wieder: arbeiten bei DB Systel, meine Praxisphase des Studiums startet nun richtig!

04.02.2013

Zurück III

Ihr glaubt mir eh nicht, aber ich bin zurück. Nicht zurück in Deutschland diesmal oder in Berlin, sondern in der zweiten Heimat. Ausgestiegen am Flughafen, dessen Position man schon beim ersten Schritt aus dem Flugzeug ausmachen kann. Zurück dort, wo's feucht und schwülwarm ist, wo die Straßen voller Autos und Taxis sind und die Leute mich angucken und permanent grüßen. Ich bin zurück auf den Philippinen und wieder vereint mit Menschen, die sehr an mein Herz gewachsen sind, allen voran meine Jez.

Zwei Wochen konnte ich nun Urlaub nehmen, um herzukommen und in der Zeit ein bisschen mit ihr zu reisen, wieder die Philippinen neu entdecken, obwohl doch so viel Vertrautes hier für mich steckt. Manches hat sich geändert, aber ich bin erstaunt, wie schnell ich mich wieder in Alles eingefunden habe.

Seit Samstag (vorgestern) Morgen bin ich hier und lebe bei den Cerbitos, Jez' wunderbarer Familie. Gestern waren wir im Enchanted Kingdom, einen Vergnügungspark in Laguna (nahe Manila) - natürlich samt größerer Familientruppe von ca. 10 Personen. Es ist super, die Familie zu erleben, auch, wenn ich weiterhin nicht viel von den meisten Konversationen verstehe.

Und heute gab es einen kurzen Besuch in ERDA Tech und es war großartig, viele alte Gesichter wiederzusehen - Lehrer und Schüler waren gleichermaßen erstaunt und erfreut und ich blieb offenbar in guter Erinnerung. Interessant war auch das Kennenlernen der beiden neuen weltwärts-Freiwilligen in ERDA Tech, David und Sophie (und Alisa, welche aber bald wieder zu ihrem Einsatzplatz auf Negros zurückkehrt). Die beiden machen einen sehr netten und zufriedenen Eindruck, was mich sehr glücklich gestimmt hat.

Mittlerweile sitze ich, um die Alte-Erinnerungen-Tour zu komplettieren, wieder bei Fit For School am Schreibtisch - auch, wenn heute nicht viel Arbeit auf mich wartet. Hier war das Staunen sogar noch größer und der Empfang überaus herzlich.

Abschließend bleibt zu sagen, dass ich sehr glücklich bin, es nicht besser hätte kommen können und mich auf die kommenden Tage des Reisens, des Reises und der Reize (Heidewitzka!) freue - Nord-Luzon und Palawan, wir kommen!